Karisimbi is a baby, Muhabura is a mountain

Donnerstag, 25. November 2010 von rapha

Wir wussten auch vorher schon, dass es ein schweres Stück Arbeit werden würde den zweithöchsten ruandischen Vulkan der Virunga-Kette zu besteigen. Ich sah ihn Monate lang jeden Morgen gewaltig und kraftstrotzend in der Landschaft stehen. Ein fast perfekter Kegel, oft mit einer Wolkenkrone. Unten dicht bewaldet, oben karg und zerklüftet.

Wir dachten allerdings nicht, dass er für uns nicht zu bezwingen war. Zu überzeugt waren wir von unserer Leistungsfähigkeit und vor allem von unserer Zähheit. Schlussendlich mussten wir jedoch vor dem Berg kapitulieren und uns eingestehen das der Berg uns an diesem Tag geschafft hat und nicht wie geplant umgekehrt. (more…)

Auf dem Gipfel Ruandas

Sonntag, 03. Januar 2010 von rapha

img_9514Jeden Morgen wenn ich meinen Kaffee im Innenhof genieße sehe ich die großen Virunga Vulkane in den Himmel ragen. Schon von Anfang an war mir dabei klar: Ich muss da hoch. Schöner ist so eine Gipfelbesteigung natürlich zusammen mit Freunden, darum war die Gelegenheit günstig, als Daniel und Julia zu Besuch waren und das dazu benötigte Zelt mitbrachten. Wir dachten uns: Wenn schon einen Vulkan besteigen, dann auch den Höchsten. Mount Karisimbi 4507 Meter Meereshöhe, 2500 Meter Aufstieg an zwei Tagen. So eine Aktion sollte gut vorbereitet und geplant sein. (more…)

 

Powered by WordPress – Design / Umsetzung: Daniel Lienert