Begeistert von unvergesslichen 2,5 Wochen Ruanda schreibe ich den zweiten deutschen Beitrag in diesem Kontest. Mit 5 kg Kochbananen, 15 Mangos, 20 Maracujas, Ananas und Kokosnuss im Gebäck kam ich zurück mit dem Plan zu einer weiteren Folge dieses netten Vergleichs und das natürlich nicht alleine. Wofür Freunde nicht so herhalten müssen?!

(weiterlesen …)

Kurz gemeldet (5)

Mittwoch, 03. Februar 2010 von rapha

Als ich gerade nach den Themen für dieses „kurz gemeldet“ gesammelt hab, kam ich darauf, dass es alles Dinge von anderen Personen sind. Jedoch hat alles auch etwas mit mir zu tun, deshalb will ich es euch nicht vorenthalten.

Photos von Daniel Online
Nachdem meine Kamera immer noch in der Reparatur, zumindest aber in Deutschland, ist, war es schwer für mich schöne neue Photos zu machen. Sehr gut, wenn dann ein versierter Photograph mit gutem Equipment, wie es Daniel einer ist, vorbei kommt. Zusammen mit Julia und ihm habe ich im Dezember unternommen. Zusammen haben wir Weihnachten gefeiert, den Mount Karisimbi bestiegen und vieles mehr erlebt. Dazu sind nun die beiden Photoalben Weihnachten in Ruanda und Karisimbi-Besteigung in der Galerie online. Die anderen Photos ihres Aufenthalts findet ihr hier.

a

Linus´ Radiointerview
Die Frage der Pressefreiheit und der Information der Bevölkerung ist für mich hier schon immer ein wichtiger Punkt. Mein Freund Linus, der einen Freiwilligendienst im Rahmen des Programms Kulturweit macht, hat dazu eine Radioreportage gemacht. Im Mittelpunkt steht das Studentenradio Radio Salus aus Butare, deren Journalistenausbildung und natürlich auch die Wichtigkeit des Radios als Informationsquelle in Ruanda. Den Artikel dazu findet ihr auf Linus´ Blog, den Radiobeitrag könnt ihr hier als .mp3 herunterladen.

a

Dominiks Bananenexperiment
Fußballverrückt, hartes Erasmusstudium in Paris und trotzdem noch Zeit zu kochen? Ja, das ist Dominik. Er hat versucht mir bei der Beantwortung meiner forschungsleitenden Fragestellung: „Sind Bananen die besseren Kartoffeln“ zu helfen. Richtig, aber trotzdem mutig finde ich dabei, dass er sich auch ein Urteil darüber erlaubt hat. Aus der Not gebohren, aber wohl trotzdem zum Gaumenschmaus geworden: „Sind Bananen die besseren Kartoffeln Folge 8“. Wichtiger Hinweiß: Liebe Kinder. Bitte macht es dem Dominik nicht nach und esst die Bananen ungekocht. Das würdet ihr mit Kartoffeln doch auch nicht machen, oder?

Sind Bananen die besseren Kartoffeln? (7)

Samstag, 09. Januar 2010 von rapha

Was ist das schönste mit Freunden? Richtig: kochen und essen. Nachdem Birgit und Klaus hier bisher nur Kochbananen vom Buffet gegessen hatten und das Verlangen verspürten einmal selber welche zu kochen, packten wir gestern die Gelegenheit beim Schopf.

Natürlich musste es ein neues Rezept sein, was gut, und vor allem mit den Zutaten von hier, zu kochen ist. Die Wahl viel nach einigem Überlegen auf schwäbischen Bananensalat. Natürlich auch dieses Mal nicht ohne die Kontrollgruppe: den schwäbischen Kartoffelsalat. (weiterlesen …)

Sind Bananen die besseren Kartoffeln (6)

Montag, 23. November 2009 von michi
IMG_3857.JPG
IMG_3858.JPG

Diesmal nicht aus Ruanda, sondern direkt aus Deutschland ;) Mal wieder ein Gastbeitrag von mir, dem Michi, in Raphas Blog.

Vielleicht ist dem regelmäßigem Leser, wie auch mir, mal der Gedanke gekommen eines der Kochbananenrezeptze nach zukochen oder zumindest etwas mit Kochbananen zu kredenzen.

(weiterlesen …)

Sind Bananen die besseren Kartoffeln (5)

Mittwoch, 02. September 2009 von rapha

img_1042Schon wieder hatte ich die Chance mit anderen Leuten zu Kochen. Nach einem Tag in Kigali bin ich mit meiner Mutter für das Wochenende nach Butare gefahren. Butare liegt im Süden von Ruanda nicht weit von der Grenze zu Burundi und war früher mal die Hauptstadt von Rwanda-Urundi, dem Kolonialverwaltungsbereich der Belgier. Hier wurden wir bei Lilli und Roxana sehr herzlich aufgenommen und waren am Freitag abend zusammen mit den beiden auf einer Party. Ich hab den Mädels, die sich nach eigenen Angaben hauptsächlich von Nudeln mit Tomatensoße ernähren, versprochen was Leckeres zu kochen. Als dann die Wahl auf Kochbananen fiel war klar: Eine neue Folge von „Sind Bananen die besseren Kartoffeln“ muss her.

Im Laufe des heutigen Tages kamen dann noch Mia und Simon hier her. Sie arbeiten als Freiwillige in einem Jugendzentrum in der Nähe von Gikongoro. So waren wir viele Leute die beim kochen helfen konnten und haben uns an Bananengnocchi gewagt.

(weiterlesen …)

Sind Bananen die besseren Kartoffeln (4)

Mittwoch, 26. August 2009 von rapha

img_1014Nachdem ich schon wieder die Möglichkeit eines Mitessers und damit auch Mitbewerters habe, wollte ich die Zeit für ein neues Kochexperiment nutzen. Da sowohl meine Mutter, als auch ich gerne kochen haben wir uns was komplizierteres überlegt. Dieses Mal also: Bananenpuffer.
Damit sie mal sieht wie man die Inyamunyu schält (und weil ich gerade keine Lust hatte) hat meine Mutter die Bananen geschält. Auch sieh bemerkte die eigenartige Konsistenz der Inyamunyu und vor allem deren Klebrigkeit. Sie lassen sich eben mit den Bananen die in Europa verkauft werden nicht vergleichen. Mit der neu erworbenen Reibe wurden sie zerkleinert. Franziska war mir dem Ergebnis nicht ganz zufrieden, ihr waren sie zu grob. Anschließend wurden die geriebenen Bananen zu einem Bananenteig (als pendant zum Kartoffelteig) verarbeitet.

(weiterlesen …)

Sind Bananen die besseren Kartoffel (3)

Dienstag, 21. Juli 2009 von rapha

img_0635Nachdem ich jetzt schon eine Weile keinen neuen Kochexperimente gemacht habe ist es heute wieder Zeit für eins. Dieses Mal werde ich versuchen die Inyamunyu wie Bratkartoffeln zuzubereiten. Also Bratbananen mit Speck. Nachdem ich gerade in Kigali in einem sehr schönen Haus mit Garten und vor allem mit den beiden Testessern Marc und Moritz aufhalte eröffnet das ganz neue Möglichkeiten. Eine davon ist sicherlich die Nutzung eines Gasherdes und die andere die Einkaufsmöglichkeiten in Kigali.

Zweiteres ist unterschiedlich zu bewerten. Zum Einen habe ich in einem deutschen Supermarkt, den es hier gibt, ein stück Fleisch gekauft welches aussah, als sei es Speck. Zum anderen musste ich für 800 Francs mit dem Motorradtaxi durch die Gegend fahren um dann Inyamunyu zu kaufen, welche übrigens 300 Francs kosteten. Nun aber zum Kochen. (weiterlesen …)

Sind Bananen die besseren Kartoffeln (2)

Freitag, 03. Juli 2009 von rapha

img_04513Heute in der zweiten Folge versuche ich Inyamunyu wie Salzkartoffeln zuzubereiten. Dazu werden die Inyamunyu geschält. Das es dabei Probleme gibt und es nicht so einfach funktioniert wie man es sich vorstellt hatte ich ja schon in der ersten Folge geschrieben.
(weiterlesen …)

Sind Bananen die besseren Kartoffeln (1)

Samstag, 27. Juni 2009 von rapha

img_0394Nachdem diese Kategorie lang erwartet worden ist du auch schon des öfteren gewünscht wurde gibt es nun die erste Folge. Aber zuerst einmal etwas zu den Bananen allgemein. Richtiger wäre hier sie Inyamunyu zu nennen, denn Bananen (Ununeke) gibt es viele verschiedene. Nur die grünen sind die Kochbananen und heißen dann Igitoki, davon gibt es zwei Sorten: Inkashi (eher seltener) und eben die Inyamunyu um die es hier gehen soll. Von der Konsistens her sind sie sehr hart und wie ich schnell feststellen musste auch nicht so einfach zu schälen. Man braucht schon ein Messer dafür. Die Schale lässt sich auch dann nicht so einfach entfernen. Außerdem fühlen sie sich ein bisschen harzig an wenn sie einmal angeschnitten sind und verfärben sich an der Luft in wenigen Sekunden ein bisschen lila. (weiterlesen …)

Tags

Neues aus Ruanda

Letzte Kommentare

RSS Novelles Rwandaise

ältere Artikel

 

Powered by WordPress – Design / Umsetzung: Daniel Lienert