MotoPolo

Sonntag, 05. Dezember 2010 von Roman

Es ist eine dieser Geschichten, die Freitagabend beginnen. Wir waren auf einer Party von irgend jemandem, viele Leute, darunter auch Sam, den ich schon kannte, oder besser gesagt ein paar Mal getroffen hatte. Bei einem Bier meinte er, ich solle doch morgen zum Fussballfeld hinter dem Flughafen kommen, sie spielten da MotoPolo und ich dürfe gern zuschauen.

Ein paar Bier, wenig Schlaf und eine Dusche später näherte ich mich dem Feld. Sogleich kam Sam heftig winkend auf mich zu: „Roman, we’re short on players, you have to play!“ Ich hatte keine Ahnung, was folgen würde, entsprechend skeptisch war ich. Aber es folgte einer der besten Nachmittage ever. (more…)

Einmal Deutschland und zurück, bitte. – Konsum und Dekadenz

Donnerstag, 11. März 2010 von rapha

Ich war auch in Deutschland um einzukaufen. Nach einem Jahr Handwäsche sehen die Klamotten einfach nicht mehr so gut aus. Sie sind zum Teil eingelaufen, haben Flecken die nicht mehr raus gehen oder sind schlicht und einfach kaputt. Manch einer würde sagen: „Na dann lass sie doch reparieren.“, dass ist jedoch schwierig und hat mehrere Gründe: Erwartung und Respekt. Dazu aber später mehr.

In Deutschland habe ich immer aus anderen Gründen neue Klamotten gekauft. Ob bei meinem ganzen Ab- und Zunehmen war auch öfter die Größe ein Grund, aber meistens haben mir meine Kleider nicht mehr gefallen. So funktioniert auch Konsum in Deutschland: Kaufen weils cool ist. Ich brauch es nicht unbedingt, aber es ist schön es zu haben. Das haben mir Fernsehen und Werbung beigebracht. Wenn die es nicht geschafft haben, dann schaffen es Malls wie die myZeil in Frankfurt. (more…)

 

Powered by WordPress – Design / Umsetzung: Daniel Lienert