Mission

weltwartsVon Juni 2009 bis März 2010 habe ich im Rahmen des  Weltwärtsprogramms der Bundesregierung eine Stelle besetzt. Meine Aufgabe dabei war an einer Schule und auch für die dortigen Pfadfinder zu arbeiten. Ich habe Englisch und Gitarre unterichtet, in einem kleinen Haus mit Garten gewohnt, auf Kohle gekocht, Bananen angebaut, Gitarre gespielt, Computer repariert und vieles mehr.

dpsg_ohneDer Träger der Stelle in Deutschland war die Deutsche Pfadfinderschaft St. Georg.  In Ruanda die Diözese Ruhengeri.

Meine persönliche Mission war besser französisch zu lernen und meine Erfahrungen meines letzten Ruanda Aufenthalts 2004 upzudaten. Vieles hat mir damals gefallen, manches jedoch auch nicht. Ruanda hatten also eine zweite Chance zusammen.

Seit März 2010 arbeite ich nun als Consultant beim EcoEmploi Program der GTZ in Ruanda. Ich bin dabei im Bereich berufliche Bildung tätig und betreue ein Projekt zur Weiterbildung.

Dazu bin ich nach Kigali gezogen und wohne in einem schönen großen Haus mit Garten.

Ich freue mich Ruanda nochmal anders kennen zu lernen und so ein schönes rundes Bild zu bekommen.

 

Powered by WordPress – Design / Umsetzung: Daniel Lienert