Ingabires Anwalt Prof. Erlinder in Kigali verhaftet

Am Freitag wurde Professor Erlinder in Kigali verhaftet. Ich hatte vorher nichts von ihm gehört, aber er hat bei ICTR mitgearbeitet und dort Genozidverdächtige als Anwalt verteidigt. Die ganze Sache zieht so große Kreise, da Prof. Erlinder Victoire Ingabire verteidigen wollte.

Die Medien berichteten vorher schon, dass Erlinder bis jetzt keinen Antrag gestellt habe, dass er in Ruanda als Anwalt praktizieren kann (New Times Link)

Hier dann die Meldung von der Verhaftung (Radio Netherlands Worldwide Link)

Heute dann die offizielle Verlautbarung der Regierung zu diesem Fall. (Benzinga Link)

Ich kann die Dimension des ganzen noch nicht so Einordnen. Sobald ich mehr weiß werde ich es auch schreiben.

Dieser Beitrag wurde am Montag, 31. Mai 2010 um 08:02 Uhr veröffentlicht und wurde unter der Kategorie Neues aus Ruanda abgelegt. Du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS-Feed verfolgen. Du hast die Möglichkeit einen Kommentar zu hinterlassen, oder einen Trackback von deinem Weblog zu senden.

«  –  »

2 Comments »

  1. Vielleicht hast du noch nicht von ihm gehört, weil er gar nicht so heißt? 🙂
    Übrigens soll er einen Selbsttötungsversuch in Haft unternommen haben….

    Comment: Jele – 04. Juni 2010 @ 09:20

  2. Danke für den Hinweiß jele. Ich hab es geändert.

    Die neuesten Nachrichtigen (sogar mit richtigem Namen) findest du hier:
    http://www.rapha-in-ruanda.de/2010/06/04/neues-vom-fall-erlinder

    Comment: rapha – 04. Juni 2010 @ 09:27

Leave a comment

 

Powered by WordPress – Design / Umsetzung: Daniel Lienert