Information Access Improvement Project (3)

Funktioniert Web 2.0 wirklich so schnell? Nur wenn man mitmachen kann!

Nachdem der Computerraum fertig ist, fehlt uns nur noch eine Speichermöglichkeit für die Daten der Schüler. Da es keine Vernetzung unter den Computern gibt wäre die einfachste Möglichkeit, jedem Schüler einen USB Stick zu besorgen. Dafür reichen 512 MB bis 1 GB aus, da es nur um das Speichern von Texten und Bildern geht.

Um 14.08 Uhr läuft eine Auktion bei ebay aus aus welcher wir 98 USB Sticks bekommen könnten. Wenn wir es bis dahin hinbekommen die Hälfte des Verkaufswertes hier an Spendenzusagen zu bekommen kaufe ich. Derzeit (12.08 Uhr) steht die Auktion bei 94 Euro. Wer was geben will, bitte einen Kommentar hinterlassen.

Bekommen wir das hin? Ist das hier Web 2.0? Sagt es weiter!

Mehr Informationen zum Information Access Improvement Project findet ihr in dem ersten und zweiten Artikel dazu.

Dieser Beitrag wurde am Montag, 01. Februar 2010 um 12:25 Uhr veröffentlicht und wurde unter der Kategorie dort abgelegt. Du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS-Feed verfolgen. Du hast die Möglichkeit einen Kommentar zu hinterlassen, oder einen Trackback von deinem Weblog zu senden.

«  –  »

35 Comments »

  1. Ich geb 7 Euro! Musst mir nur sagen, wie ich die zu Dir bring 🙂

    Comment: Elli – 01. Februar 2010 @ 12:37

  2. Na ich gebe 5 € 🙂

    Gruss Achim

    Comment: Achim – 01. Februar 2010 @ 12:54

  3. Von mir kommen 20 Euro.

    Gruß Marc

    Comment: Marc – 01. Februar 2010 @ 12:59

  4. Dann sind es jetzt 32 Euro. Wenn der Preis nicht mehr sehr viel weiter steigt, dann ist das schon fast die Hälfte.
    Danke bis hierher. Noch 60 Minuten…

    Comment: rapha – 01. Februar 2010 @ 13:07

  5. Ich bin mit 10 Euro dabei

    Comment: Achim B – 01. Februar 2010 @ 13:10

  6. Von mir & Anja kommen auch nochmal 15€

    Comment: Manuel – 01. Februar 2010 @ 13:13

  7. ich geb auch noch 5 dazu:)

    Comment: katjap – 01. Februar 2010 @ 13:14

  8. Evi hat mir den Link hier für gegeben!
    Also ich wäre dabei, wenn du mir sagst wie ich das Geld zukommen lassen kann! Ich geb nochmals 20 Euro dazu!
    Viele Grüsse
    Bernhard

    Comment: bernhard – 01. Februar 2010 @ 13:19

  9. Bin auch mit 5€ dabei.

    Comment: Johanna – 01. Februar 2010 @ 13:23

  10. 5!

    Comment: Uta – 01. Februar 2010 @ 13:24

  11. ich geb auch nochmal 10€ dazu

    Gruß kleene

    Comment: kleene – 01. Februar 2010 @ 13:24

  12. ich geb 10€

    Comment: Manuel Walter – 01. Februar 2010 @ 13:26

  13. damit sind wir jetzt bei 87 Euro. Auktion steht bei 116 Euro, wird aber noch steigen.

    Geld könnt ihr wenn wir die Sticks gekauft haben bitte überweisen. ICh werde euch die Kontodaten Mailen.

    Aber erst noch ein bisschen sameln, damit das auch klappt.

    Danke, Danke!

    Comment: rapha – 01. Februar 2010 @ 13:26

  14. ich korrigiere: 113!

    Comment: rapha – 01. Februar 2010 @ 13:27

  15. Hi,

    find ich ne coole Aktion und bin mit 5 € dabei.

    Hast Du vielleicht eine Möglichkeit, dass sich Vater Staat mit bis zu 45 % beteiligt, indem die Aktion über einen gemeinnützigen Verein abgewickelt wird?

    Gut Pfad aus Mettmann

    Comment: Gernot – 01. Februar 2010 @ 13:44

  16. Ich werf 15€ in den Topf

    Comment: Michi – 01. Februar 2010 @ 13:51

  17. Dann sind wir jetzt bei 133 Euro. Das ist echt unglaublich.

    Die Auktion steht 16 Minuten vor dem Ende bei 123 Euro.

    ZUsammen schaffen wir das. Ihr könnt euch nicht vorstellen wie aufgeregt ich durch mein Haus hüpfe!

    Comment: rapha – 01. Februar 2010 @ 14:01

  18. Hi Rapha,

    ich würde auch 10 € spenden – hab’s grad erst entdeckt.

    Gruss
    Klaus

    Comment: Klaus Kleiner – 01. Februar 2010 @ 14:04

  19. So aus und vorbei. Sowohl die Aktion, als auch ich.

    Die Sticks gingen für 281 Euro weg. Das war zuviel. Wir hatten vorher besprochen bis 200 Euro mit zu bieten, da das vom Preis/Leistungsverhältnis noch sehr gut ist.

    Der Alternativplan ist der, dass wir nach günstigen USB Sticks suchen und die dann kaufen. Ich hoffe eure Spendenbereitschaft ändert sich durch die Planänderung nicht.

    DIe 143 Euro die zusammen gekommen sind werde ich auf 200 Euro auffüllen und dann schauen was wir dafür bekommen.

    Ich finde es unglaublich, dass sowas möglich ist. In nicht mal zwei Stunden haben 14 Menschen gespendet. VIele andere haben es weitergeleitet und bei twitter verbreitet, so das 90 Menschen auf dem Link waren.

    Ganz vielen Dank dafür. Das ist echt großartig.

    Danke!

    rapha

    Comment: rapha – 01. Februar 2010 @ 14:19

  20. Gib mir mal eben eine halbe Stunde, ich hab da ne Idee, wie man vielleicht sehr günstig an 100 Sticks käme. Bin über Twitter (http://twitter.com/wok44388/statuses/8497216292) hierdrauf aufmerksam geworden…

    Tim

    Comment: Tim – 01. Februar 2010 @ 14:23

  21. Hi Rapha, ich gebe gerne auch 10 Euro in den Topf.

    Gruß Burki

    Comment: Burki – 01. Februar 2010 @ 14:37

  22. Hallo Rapha, bin etwas spät dran, spende aber gerne 50 €, Wie wohin. Gruß Wolfram

    Comment: wolfram kiwit – 01. Februar 2010 @ 14:58

  23. Mannmannmann. Da ist man EINMAL im Real Life unterwegs und schon kriegt man von raphas Spendenparty nix mit…
    Von mir gibts auch 10 Euronen und ich verbreite einfach mal über Twitter weiter…

    Comment: Gabi – 01. Februar 2010 @ 15:02

  24. Hey Rapha, du Rakete!!
    Wie gesagt, ich wäre auch noch mit 10 Euro dabei…
    Drücke die Daumen, dass du wieder ein gutes Angebot findest!!
    Bussi Susi

    Comment: Susanne – 01. Februar 2010 @ 15:21

  25. Das hört ja gar nicht auf. Da es gerade eine schöne Zahl ist: Wir haben jetzt 222€. Wir schauen nach einem guten Angebot.

    Würde ich jetzt einen Arzt sehen, würde er sagen ich hätte Bluthochdruck.

    Ihr seit spitze.

    rapha

    Comment: rapha – 01. Februar 2010 @ 15:26

  26. bin mit 10euro dabei!

    Comment: Hannah – 01. Februar 2010 @ 18:33

  27. Hi Rapha,
    das ist ja wirklich klasse gelaufen. Freue mich sehr für die Jungs und hoffe, dass Du ein gutes Angebot findest.
    Liebe Grüße
    Franziska

    Comment: Franziska – 01. Februar 2010 @ 19:10

  28. Social comments and analytics for this post…

    This post was mentioned on Twitter by Elliscout: RT: @raphainruanda: Ruandischen Kindern den Zugang zu Informationen erleichtern? Kurzfristige Aktion in 110 Minuten: http://k.bsys.net/2V

    Trackback: uberVU - social comments – 01. Februar 2010 @ 22:07

  29. na toll, doktorarbeit abgegeben und wieder nix von der welt mitbekommen 🙁
    ich geb auch ne runde aus und wenn dus noch brauchst schick ich dir n zwanni (20 €)

    Comment: dr. th – 01. Februar 2010 @ 22:11

  30. Hallo Rapha, ahllo ihr alle,
    was haltet ihr von folgender Idee?

    Also, ich habe hier bei mir mind. 2 USB-Werbegeschenkesticks die ich nie nutze.
    Anderen geht es bestimmt genauso!

    Lasst uns doch einfach mal schauen wer noch einen in der Schublade liegen hat.
    Dann einfach in nen Briefumschlag (55cent müßten reichen) und ab an den Bundes-rdp in Berlin.
    Ich sammle die Teile und schicke sie gesammelt an unseren Rapha in Ruanda.
    Bitte löscht die Sticks aber vorher 🙂
    Wäre dir das in der Ferne eine Hilfe?
    LG
    der Böcksche

    Comment: Böcksche – 01. Februar 2010 @ 22:48

  31. @böcksche Das ist natürlich auch eine Idee – ich hab hier auch grad zwei vor mit liegen, die ich zeit langem nicht benutzt habe. Die würden mir nicht fehlen. Wenn man für die Aktion kräftig Werbung macht kommt da sicher einiges zusammen …

    Comment: Daniel – 02. Februar 2010 @ 10:18

  32. Das war ein Tag gestern. Über 300 Aufrufe dieser Seite. Zusagen über 252€. Unglaublich.

    Derzeit bin ich mit mittlerweile mit fünf Menschen in Kontakt die entweder US Sticks verkaufen oder Verkäufer von USB Sticks kennen. Da wir hier von sehr viel Geld reden, finde ich es jetzt wichtig, dass wir ein bisschen Tempo rausnehmen und nach einem vernünftigen Angebot schauen. Ich will kein Geld verschleudern.

    Trotzdem ist es wichtig, dass es jetzt nicht noch Wochen geht. Wir müssen einen Mittelweg finden.

    Die Idee von Böcksche können wir ja unabhängig von der anderen Geschichte machen. Insgesamt haben wir 240 Schüler und 15 Lehrer. Alle von denen können USB Sticks brauchen.

    Euch einen ganz schönen Tag.
    rapha

    Comment: rapha – 02. Februar 2010 @ 10:50

  33. hi..

    ich lass dir über tim schon mal 100 usb stix mit 128 mb zukommen…
    (achso.. natürlich kostenlos!)
    ich hoffe, dass das ein wenig weiterhelfen kann..

    liebe grüße aus münster

    andreas

    Comment: andreas – 03. Februar 2010 @ 15:59

  34. […] Dieser Eintrag wurde auf Twitter von Schimmelkolonie, Wolfram Kiwit, rapha, rapha, rapha und anderen erwähnt. rapha sagte: die letzte halbe stunde… Wenn alles gut läuft gibts bald 98 USB Sticks für #Ruanda. http://k.bsys.net/2V Mithelfen! […]

    Pingback: Tweets die rapha in ruanda - Information Access Improvement Project (3) erwähnt -- Topsy.com – 04. Februar 2010 @ 12:45

  35. […] Die ganze Geschichte zu dem Tag mit dem höchsten Blutdruck in meinem Leben bekommt ihr in dem Artikel. […]

    Pingback: rapha in ruanda » Information Access Improvement Project (4) – USB Sticks für das Seminaire | rapha in ruanda – 17. März 2010 @ 14:52

Leave a comment

 

Powered by WordPress – Design / Umsetzung: Daniel Lienert